Rakel Helmsdal, Färöer Inseln

Rakel Helmsdal, geboren 1966, ist eine faröische Autorin und Puppenspielerin. Sie schreibt Romane, Dramen und Kurzgeschichten für alle Altersgruppen und leitet das Karavella Marionette-Teatur, wo sie ihre eigenen Theaterstücke auf die Bühne bringt. Seit 1996 veranstaltet sie Schreibkurse. Besondere Bekanntheit erlangte sie durch ihre Bücher um den Jungen Victor Hugo Persson. Seit 2001 arbeitet sie mit der isländischen Illustratorin Áslaug Jónsdóttir und dem schwedischen Schriftsteller Kalle Güettler an einer Bilderbuchreihe über ein kleines und ein großes Monster, die bereits vielfach ausgezeichnet wurde, darunter eine Nominierung für den Kinder- und Jugendliteraturpreis des Nordischen Rates 2015. Sie wurde von 2013 bis 2015 für den Astrid Lindgren Memorial Award nominiert. Ihr Roman Hon, sum róði eftir ælaboganum (dt. Sie ruderte dem Regenbogen hinterher) ist für den Kinder- und Jugendliteraturpreis den Westnordischen Rates nominiert.

© Foto: Áslaug Jónsdóttir

Lesungen mit Rakel Helmsdal am 30.5./10.00 in der Zentral- und Landesbibliothek, am 31.5./10.00 in der Buchhandlung Pankebuch und am 1.6./10.00 in der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek.

Rakel beschreibt ihr Buch und ihren Workshop dazu

Download Information und Anmeldung

 

Helmsdal_Alabogin
Cover: Hon, sum róði eftir ælaboganum, Bókadeild Føroya Lærarafelags 2015
Rakel Helmsdal: www.rakelhelmsdal.info